TOP Ö 8: Bericht des Bürgermeisters

Bgm. Hemsen berichtet von einer Begehung mit dem LKN.SH. Aus Sicht des LKN.SH sei eine Sandaufspülung nicht nötig. Der Bau des Deiches solle gesplittet werden auf zwei Bauabschnitte. Es sei geplant, den 2. Abschnitt vorzuziehen, da für den 1. Abschnitt (Utersum bis Höhe Wattenläufer) noch ein Urteil des BGH abgewartet werden müsse. Insgesamt sei der Termin unbefriedigend gelaufen, da die Teilnehmer des LKN.SH aufgrund der Fährverbindungen nur wenig Zeit gehabt hätten.